Vielzahl von Badetonnen

Es gaben Zeite, wann das Badefass ein runder oder ovaler Behälter zum Speichern von Flüssigkeiten oder Pulverprodukten war. Jetzt sind die Badetonnenn viel größer, sogar bis zu 220 cm Durchmesser, 110 cm hoch und werden zum Baden benutzt. Die Badetonne ist eine gute Wahl, um warmes Wasser in Ihrem Garten, Hof oder Spa-zenter zu genießen. Und wenn Sie bereits gewählt haben, kontaktieren Sie uns und wir werden Ihre Wahl zur Erfüllung bringen.

Die Herstellung von Badetonnen ist eine sehr sorgfältige und verantwortungsvolle Arbeit, so dass viele Arbeitsprozesse des Schneidens und des Zusammenbaus ohne die Hilfe von menschlichen Händen nicht möglich wären. Die zuverlässige Badetonnekonstruktion wird durch einen festen, homogenen Boden und die Verbundbrette, die herummontiert und mit Edelstahlstreifen festgezogen sind, gewährleistet.. Nicht nur die Badetonnen, sondern auch unsere anderen Produkte können schon montiert transportiert werden oder der Kunde kann sich selbst sie montieren. In diesem Fall werden nicht alle Einzelteile versendet, sondern möglichst viele zusammengebaute Artikel, um das alles in ein kompaktes Paket passt.

Die Badetonnen werden aus Tanne, Lärche oder Thermo-holz hergestellt. Jede Holzart hat ihre eigenen Eigenschaften, aber in Bezug auf Langlebigkeit, der erste Platz gehört den Badetonnen aus Thermoholz.


Wir produzieren runde, ovale, konische Badetonnen sowohl aus Holz, als auch mit Inenbeschichtung aus Kunststoff und Fiberglas. Wer Sprudelbäder mag, bieten wir ein Luft-Sprudelsystem anzubauen.


In den Badetonnen wird das Wasser durch interne oder externe Öfen erhitzt, die mit Brennholz befeuert werden. Der interne Ofen nimmt Platz von 1-2 Personen in der Badetonne auf, aber aussen um die Badetonne herum gibt es keine Rohre und Ofen. Der externe Ofen vergrössert Raum von der Badetonne, aber 2 Röhren mit einem Ofen kommen auf der Außenseite heraus. Einige kleine Badebottiche können nur Aussenöffen haben. In allen Fällen wird die Heizfunktion von Öfen beider Arten auf die gleiche Weise durchgeführt.


Die Badetonne kann sowohl in der Stadt als auch auf dem Land gebaut werden. So ein einzigartiges Accessoire wird nicht nur eine SPA-Oase in der Gegend schaffen, sondern auch Komfort bieten und eine dekorative Funktion erfüllen.

Wie man eine badetonne wählt

Für die Wahl einer Badetonne sind 2 Hauptkriterien - die Art und die Anzahl der badenden Personen. Die ovalen Badetonnen sind für 2 Personen bestimmt, so, um mehr Personen aufnehmen zu können, sollte man die runden oder konischen Badetonnen, wo bis zu 10 Personen reinpassen, wählen. Jede Badetonne kann Kunststoff- oder Glasfasereinsätze haben. Eine Lösung kann man immer finden, wenn man danach sucht, Und wir können Sie beraten, um Ihre Suche zu erleichtern.


Die Kriterien für die Wahl von Holzbadetonnengrößen - Durchmesser (cm) und Kapazität - der Anzahl der Personen (Pers.):

Rund / mit Kunststoffauskleidung = 160 cm > 4 Pers.; 180 cm > 6 Pers.; 200 cm > 8 Pers.; 220 cm > 10 Pers.

Rund mit Glasfasereinsatz = 180 cm > 6 Pers.

Oval = 160 cm x 110 cm > 2 Pers.; 130 cm x 80 cm > 2 Pers.

Alle Badetonnenmodelle haben mehrere Möglichkeiten für die Öfen. Es gibt 3 Gruppen von Öfen (Ofencodes, siehe im Katalog ÖFEN):


1 – Innenöfen mit Innenanzündung(21M; 22D)

2 – Aussenöfen mit Aussenanzündung (25M; 25MS; 26D; 26DS)

3 – Aussenöfen (23M; 23MS; 24D; 24DS)


Wenn Sie einen leistungsfähigeren Ofen in einem möglichen Kit wählen, wird das Wasser schneller erwärmt, im Gegenteil das Wasser im kleineren Ofen wird sich länger aufheizen. Welchen Ofen auszuwählen, soll der zukünftige Besitzer entscheiden.

Wartung und Nutzung der Badetonne

Für den korrekten Betrieb sollte die Badetonne zuerst auf einer festen und stabilen Boden platziert werden. Die reinen Holzbadetonnen verlangen mehr Wartung.. Die Badetonnen mit einem Kunststoff- oder Glasfasereinsatz können sowohl im Winter, als auch im Sommer ohne Wasser aufbewahrt werden. Im Winter darf das Wasser in solchen Badetonnen nicht gefrieren, da das Eis die Badetonneneinlage und den Ofen beschädigt. Für Holzbadetonnen ohne Einsätzen ist  im Sommer eine konstante Wasserrückhaltung, Wassertausch, direkte Reinigung erforderlich. Andernfalls kann die Badetonne ohne Wasser überhitzen und undicht werden, und wenn Sie nicht Ihre Badetonne reinigen, wird sie nicht ästhetisch und schmutzig. Im Winter sollte eine solche Badetonne ohne Wasser gehalten werden, denn gefrorenes Eis kann die Konstruktion der Badetonne und auch des Ofens aufbrechen. Holz ist haltbarer, wenn es immer getränkt ist. In der Regel gilt es: je natürlicher das Ding ist, desto mehr Pflege braucht es. Wir alle verstehen, dass Natürlichkeit am besten zur Natürlichkeit passt, so dass der natürliche Holz für einen Menschen äußerst angenehm und gesund ist. Die Badetonnen mit Kunststoff- oder Glasfaser-einsätzen benötigen weniger Wartung, weniger Reinigung, keine Wasserspeicherung, es kann keine Durchtrocknung im Sommer passieren, sie sind mehr ästhetisch. Aber wir verstehen, dass es sich bereits um eine Kunststoffbadetonne handelt, die aufgrund der zusätzlichen Einlage teurer ist.

Während des Badens sollte der Wasserstand in der Badetonne ca. 10 - 15 cm von oben betragen. Wenn alle Personen in die Badetonne einsteigen, kann kein Wasser durch die Oberseite fließen. Solche Kriterien sind eine Richtslinie für eine ausreichende Wassermenge in der Badetonne. Während der Benutzung ist es besonders wichtig, dass der Ofen vollständig eingetaucht ist, und im Falle eines Aussenofens sollte der Wasserstand höher als der obere Schlauch sein. Die Nichtbeachtung dieser Bedingungen kann den Ofen beschädigen. Ein Paddel zur Badetonne ist für die Wassermischung konzipiert, so dass das Wasser in der Badetonne gleichmässig und schnell erwärmt. Der Zweck der Badetonnenabdeckung ist es, die Badetonne länger warm zu halten. Die abgedeckte Badetonne kann schneller aufgewärmt werden. Das Wasseraufwärmen in der Badetonne kann je nach Witterung und der Badetonnegrösse 1,5 bis 4 Stunden dauern. Wir empfehlen, die Außenseite der Badetonne mit Naturöl zu beschichten, um sie langlebiger und schöner wird.

Eine nicht benutzte Badetonne sollte immer abgedeckt werden, um sie vor schädlichen Einflüssen der Atmosphäre zu schützen und sicherzustellen, dass kleine Kinder nicht hineinfallen. Die Badetonne soll nicht weniger als 4 Meter von den Gebäuden entfernt sein. Das Springen in die Badetonne ist verboten. Wir empfehlen, das Wasser nicht mehr als +41 Grad in der Badetonne zu erhitzen.

Pagaminta it-crowd.